Aktuelle Situation

Stand 01.06.2017

In der Gemeinschaftsunterkunft leben gerade 43 Menschen:

-          Eine Großfamilie aus dem Kosovo (Großeltern, 6-köpfige Familie)

-          Eine Mutter mit 5 Kindern aus dem Kosovo

-          Eine Mutter mit einem Sohn aus dem Kosovo

-          Eine Familie aus Syrien mit 5 Personen

-          Drei erwachsene Geschwister aus Syrien

-          5 junge afghanische Männer

-          1 junger Syrer mit Tante und 2 Mädchen

-          Aus Nigeria ein Ehepaar und ein Vater mit kleinem Sohn

-          Eine 6-köpfige Familie aus Georgien

Bewundernswert ist der Zusammenhalt: Wenn jemand Hilfe braucht, helfen sie einander.

2 Kinder gehen in den Kindergarten, 6 Kinder gehen in die Grundschule, 4 in die Hauptschule. 6 Junge Männer gehen in Vorbereitungsklassen in der Öde und am Progenius- Institut. 3 Männer brauchen keine Unterstützung vom Landratsamt, weil sie ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Alle sind friedliebende Moslems, die Nigerianer sind Christen.